natur landwirtschaft biene bremen

milram bringt den norden zum blühen

Um eine nachhaltige Verbesserung des Insektenschutzes und der Artenvielfalt zu erreichen, verfolgt das Projekt „MILRAM bringt den Norden zum Blühen“ das Ziel, die Biodiversität und den Insektenschutz darzustellen und zu verbessern. Deshalb startet MILRAM im Frühling 2021 mit uns auch ein echtes Herzensprojekt: MILRAM bringen den Norden zum Blühen – und zum Summen! Mit dieser Initiative verwandeln wir gemeinsam mit den Landwirtinnen und Landwirten einige Äcker in Norddeutschland in die neuen Hotspots für unsere heimischen Insekten.

Mit einer bunt blühenden Fläche von insgesamt 10 Hektar wollen wir Insekten unter die Flügel greifen, das entspricht etwa einer Fläche von 16 Fußballfeldern. Und wir erwarten Stammgäste, denn dank winterharter Pflanzen können die Blühstreifen für die nächsten 3 Jahre erblühen. Und damit den Insekten eine kleine blühende Oase schaffen.

Projektpartner

„MILRAM bringt den Norden zum Blühen“ ist ein Projekt des Mensch.Natur.Landwirtschaft e.V. mit MILRAM und verfolgt das Ziel,
den Schutz von Insekten und die Artenvielfalt und Biodiversität zu fördern.

bremerland blüht mensch natur landwirtschaft
bremerland blüht bund

Projektbeschreibung

BremerLand blüht Blüflächen Bremen

Blühflächen

» die Aussaat erfolgt im Frühjahr

» es wird ein regionales Saatgut verwendet

» werden nach bester Berufspraxis gehegt und gepflegt

» werden nicht gedüngt oder mit Pflanzenschutzmitteln behandelt

» die Nutzung und das Befahren der Blühfläche ist nicht erlaub, außer zur Pflege

bremerland blüht wildbiene

Flächen

» die Blühflächen dürfen nur auf Ackerland, nicht auf Grünland angelegt werden

» die Rückführung (Umbruch) der Fläche ist frühestens ab dem 15. Oktober des dritten Jahres zulässig

» die Flächen dürfen nach Ablauf des dreijährigen Projektzeitraums wieder zu einem möglichen Folgeprojekt angemeldet werden

bremerland blüht schmetterling

Landwirt

» verpflichtet sich zur Ansaat einer zweijährigen Blühfläche

» meldet diese mit Größe und Lage verbindlich an

» gewährt den Zugang zu den Flächen durch die Projektbeteiligten

» stimmt einer Kartierung, Kennzeichnung und öffentlichen Darstellung zu

ProjektZiele 2021

 

%

Ziel: 100.000 qm Blühflächen

%

Ziel: 13 teilnehmende Landwirte

%

Ziel: 4 Bundesländer

%

Ziel: 3 Jahre Laufzeit

Blühpate werden!

Blühpate insektenschutz Bremen

„Blühpate 25 qm“

Für die Herbstaussaat 2021: Wir sorgen dafür, dass für jede gespendeten 0,80 Euro 1 qm Blühflächen in Bremen und der Region als zweijährige Blühflächen angesät wird. Wir haben in diesem Frühjahr schon über 200.000 qm geschafft und suchen jetzt Blühpaten für die Herbstaaussaat, um noch mehr Blühflächen ansäen zu können. Mitmachen!

 

blühpate blühwiesen bremen

„Blühpate 50 qm“

Für die Herbstaussaat 2021: Wir sorgen dafür, dass für jede gespendeten 0,80 Euro 1 qm Blühflächen in Bremen und der Region als zweijährige Blühflächen angesät wird. Wir haben in diesem Frühjahr schon über 200.000 qm geschafft und suchen jetzt Blühpaten für die Herbstaaussaat, um noch mehr Blühflächen ansäen zu können. Mitmachen!

 

Blühpate Bremen Blüchfläche

„Blühpate 100 qm“

Für die Herbstaussaat 2021: Wir sorgen dafür, dass für jede gespendeten 0,80 Euro 1 qm Blühflächen in Bremen und der Region als zweijährige Blühflächen angesät wird. Wir haben in diesem Frühjahr schon über 200.000 qm geschafft und suchen jetzt Blühpaten für die Herbstaaussaat, um noch mehr Blühflächen ansäen zu können. Mitmachen!

 

Blühflächen

Beverstedt

Gnarrenburg

Gnarrenburg 2

Bremervörde

Wanna

Bülkau

Wurster

Geestland

Geestland 1

Schwanewede

Warburg

Hilwartshausen

Hilwartshausen_1

Wust

Seetser

Scheeßel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen