Land(wirt)schaft blüht

Projekt

Ziel

Der Insektenschutz und die Förderung der Artenvielfalt und der Biodiversität sowohl im städtischen als auch ländlichen Raum ist eine Herausforderung, die uns alle betrifft und eine enorme Wichtigkeit für den Erhalt der Natur- und Kulturlandschaft hat.

Um eine nachhaltige Verbesserung des Insektenschutzes und der Artenvielfalt zu erreichen, verfolgt das Projekt „Land(wirt)schaft blüht“ das Ziel, die Biodiversität und den Insektenschutz in Bremen darzustellen und zu verbessern. Das Projekt soll die Bremer*Innen begeistern, sich aktiv für Bienen, Insekten und die Artenvielfalt in Bremen einzusetzen. Hier kann jeder mitmachen, vom Landwirt*in, über die Unternehmen, Schulen und Kindergärten bis hin zur Einzelperson.

Ganz konkret sollen in Bremen soviel qm/ha Blühwiesen angesät werden, wie es durch die eingeworbenen Spenden von Bürger*Innen und Unternehmen möglich ist. Die Flächen, die für die Blühwiesen genutzt werden sollen, werden von Bremer Landwirten*Innen zur Verfügung gestellt, bewirtschaftet, mit einer speziellen Blühmischung für Bienen und Insekten bestellt, nicht mineralisch gedüngt, nicht mit Pflanzenschutzmitteln behandelt, für die Öffentlichkeit sichtbar gekennzeichnet, mit Lage und Größe kartiert und werden nicht in anderen Projekten oder Förderprogrammen genutzt.

„Land(wirt)schaft blüht“ wird als Spendenaktion umgesetzt. Die Spendensumme wird exakt in qm bzw. ha umgesetzt.

Bedarf

Der Insektenschutz, der Erhalt der Artenvielfalt und die Förderung der Biodiversität ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit.

Hier stehen alle Bevölkerungsgruppen in der Pflicht, um gemeinsam dieser Herausforderung zu begegnen und positiv zu verändern.

Es sind keine neuen Verordnungen notwendig, sondern das gemeinsame Machen aller Bevölkerungsgruppen.

Für die gemeinsame Übernahme von Verantwortung, die Förderung der Biodiversität, das gemeinsame Machen, das positive Verändern, für ein wertschätzendes Miteinander, dafür steht das Projekt „Land(wirt)schaft blüht“.

Mitmachen

Bürger*Innen

  • interessierte Bürger*Innen, die mit ihrer Spende die Ansaat von Blühwiesen unterstützen

Unternehmen

  • interessierte Unternehmen, die mit ihrer Spende die Ansaat von Blühwiesen unterstützen

Landwirt*Innen

  • interessierte Landwirte*Innen, die auf ihren Flächen Blühwiesen ansäen

Schulen/Kindergärten

  • interessierte Schulen und Kindergärten, die auf ihrem Gelönde ene Blühwiese ansäen wollen

öffentlicher Raum

  • Kooperation mit öffentlichen Institutionen im Land Bremen, die den Projektansatz unterstützen

Ziele 2020

 

%

10 ha Blühwiese

20 Landwirt*Innen

Anzahl Spender*Innen

Anzahl Unternehmen

5 Infoveranstaltungen

Kartierung Blühwiesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen